NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„El País“: Gruppe baut

2500 Arbeitsplätze ab

Die hoch verschuldete spanische Mediengruppe Prisa um die Zeitung „El País“ baut 2500 Arbeitsplätze ab. Dies entspricht 18 Prozent der gesamten Belegschaft. Das teilte das Unternehmen am Dienstag der Madrider Börsenaufsicht mit. Die Kürzungen erfolgen im Rahmen einer Umstrukturierung, die aufgrund der jüngsten Entwicklungen im Medienbereich notwendig geworden sei. Der Stellenabbau soll bis Anfang 2012 mithilfe von Vorruhestandsregelungen und freiwilligen Kündigungen vorgenommen werden. Bei der Prisa- Gruppe war vor zwei Monaten die US-Investmentfirma Liberty Acquisition Holding als Großaktionär eingestiegen. dpa

Hildesheimer Pastorin spricht

„Wort zum Sonntag“

Die Hildesheimer Pastorin Nora Steen wird Sprecherin beim „Wort zum Sonntag“ in der ARD. Die 34-Jährige werde am 2. April erstmals in dem vierminütigen Format am späten Abend zu sehen sein, sagte der ARD-Beauftragte im Büro der evangelischen Rundfunkarbeit, Thomas Dörken-Kucharz, dem epd am Dienstag. Steen tritt die Nachfolge des Berliner Generalsuperintendenten Ralf Meister an, der im März als hannoverscher Landesbischof eingeführt wird. Nach ARD-Angaben ist das Format die quotenstärkste kirchliche Sendung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen in Deutschland. epd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben