NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Bild“ muss 60 000 Euro an

„Lettre International“ zahlen

Die „Bild“-Zeitung aus dem Axel Springer Verlag zahlt „Lettre International“ 60 000 Euro für den nicht genehmigten Nachdruck eines Interviews mit Thilo Sarrazin. Die Zeitschrift hatte mit dem damaligen Bundesbanker im September 2009 gesprochen, der dabei heftig gegen Migranten ausgeteilt hatte. „Bild“ druckte passagenweise nach und hat jetzt, wie „Bildblog“ berichtet, einem Vergleich über die Zahlung von 60 000 Euro an „Lettre“ zugestimmt. Laut Springer-Sprecher Tobias Fröhlich sind ursprünglich 170 000 Euro verlangt worden. Der Konzern sei damals davon ausgegangen, dass die Zeitschrift die Genehmigung zum Abdruck erteilt habe. Tsp

ARD überträgt Verabschiedung

von Guttenberg

Neun Tage nach seinem Rücktritt „von allen politischen Ämtern“ wird Karl-Theodor zu Guttenberg an diesem Donnerstag mit einem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr geehrt und offiziell verabschiedet. Das erste Programm überträgt die feierliche Verabschiedung des 15. Verteidigungsministers in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland von 18 Uhr 25 bis 19 Uhr 20 live. Der Große Zapfenstreich ist das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr. Die Sondersendung wird moderiert von Ulrich Deppendorf, Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio. Tsp

Ferres spielt Hauptrolle

in Tsunami-Fernsehfilm

Mit Veronica Ferres in der Hauptrolle zeigt das ZDF in dem Film „Tsunami – Das Leben danach“ das Schicksal zweier Überlebender der Naturkatastrophe von 2004. Die Dreharbeiten beginnen im April, teilte das ZDF mit. Die männliche Hauptrolle spielt Hans Werner Meyer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben