NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Pay-TV-Sender Sky

erreicht drei Prozent Marktanteil

Für den Bezahlsender Sky werden seit dem 1. April Quoten und Marktanteile im Zuschauermarkt erhoben. Nach den Daten der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) erreichte Sky vergangenen Samstag drei Prozent Marktanteil, während der Exklusivübertragungen der Bundesliga waren es sogar 10,9 Prozent oder durchschnittlich 980 000 Zuschauer. Das Unternehmen zeigte sich über diese Zahlen hocherfreut, zumal die Pay-TV-Plattform nur etwa ein Zehntel der Reichweite anderer (Free TV-)Sender hat. Sky erhofft sich über die harte Währung der AGF-geprüften Zahlen mehr Erfolg und Einnahmen bei der Werbung. Allerdings soll laut Sky-Vorstand Carsten Schmidt die Werbung nicht ausgebaut werden: „Unser Kerngeschäft ist und bleibt Abonnement-Fernsehen.“ jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben