NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ProSiebenSat.1 verkauft Sparten in Niederlanden und Belgien

Die Mediengruppe ProSiebenSat.1 Media AG hat ihre TV- und Printgeschäfte in den Niederlanden und Belgien an ein Konsortium internationaler Medienunternehmen verkauft. Die Sparten wurden bei der Transaktion mit rund 1,23 Milliarden Euro bewertet, wie das Unternehmen am Mittwoch in München mitteilte. Mit dem Erlös will der von Finanzinvestoren kontrollierte TV-Konzern den Schuldenberg abtragen. Die verkauften Aktivitäten haben den Angaben zufolge 2010 einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 115 Millionen Euro zum Ergebnis des Konzerns beigetragen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar