NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„News of the World“ soll Familien toter Soldaten angezapft haben



Der Abhörskandal um die britische Boulevardzeitung „News of the World“ zieht immer weitere Kreise. Möglicherweise habe die Zeitung, die Medienmogul Rupert Murdoch gehört, auch Angehörige getöteter britischer Soldaten abgehört, berichtete „The Telegraph“ am Donnerstag. Nachdem zahlreiche Anzeigenkunden dem Blatt die Zusammenarbeit aufkündigten, könnte die Affäre auch die Übernahme des Senders BSkyB durch Murdoch gefährden. Murdochs Verlag News International zeigte sich „absolut entsetzt“, sollten sich die Berichte bewahrheiten. Erst am Mittwoch hatte der britische Premierminister David Cameron Untersuchungen gegen das Boulevardblatt wegen zahlreicher weiterer illegaler Abhör-Vorwürfe gefordert. AFP/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar