NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

WM-Reporterin inhaftiert



Die iranische Justiz hat die Inhaftierung der Schauspielerin, Filmemacherin und Reporterin Pegah Ahangarani bestätigt, die für die Deutsche Welle von der Frauen-Fußball-WM in Deutschland berichten sollte. Die 27-Jährige sei vor einer Woche festgenommen worden, die Ermittlungen dauerten noch an, erklärte am Montag ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Teheran nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur Isna. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben