NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Alexander Wrabetz als ORF-Generaldirektor wiedergewählt



Der amtierende Generaldirektor des Österreichischen Rundfunks ORF, Alexander Wrabetz, ist am Dienstag wiedergewählt worden. Wrabetz wurde mit 29 Stimmen des 35-köpfigen Stiftungsrates gewählt. Sechs Mitglieder des politisch besetzten Gremiums enthielten sich der Stimme. Der 51-jährige Jurist soll damit das Unternehmen mit den drei TV- und mehreren Radioprogrammen weitere fünf Jahre leiten. Der den Sozialdemokraten nahe stehende Manager steht seit 2006 an der Spitze des ORF. Seine Wiederwahl galt als sicher. Von ursprünglich sechs Gegenkandidaten schaffte es nur ein Konkurrent ins letzte Hearing. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar