NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Marion Bleß wechselt zur

Deutschen Klassenlotterie

Zum 1. September dieses Jahres scheidet Marion Bleß aus der Geschäftsführung der Tagesspiegel-Gruppe aus, um als Mitglied des Vorstands bei der Deutschen Klassenlotterie Berlin tätig zu werden. Die promovierte Musikwissenschaftlerin Marion Bleß war mehr als zehn Jahre in der Medienbranche aktiv, davon acht Jahre bei den Holtzbrinck-Verlagen Lausitzer Rundschau, Cottbus, sowie der Tagesspiegel-Gruppe, Berlin. Die Führung der Tagesspiegel-Gruppe wird künftig aus dem bisherigen Sprecher der Geschäftsführung, Joachim Liebler, sowie den zum 1. September 2011 neu berufenen Geschäftsleitungsmitgliedern Dr. Roland Klopfleisch (kaufmännische Leitung), Jens Robotta (Gesamtanzeigen-Leitung), Axel König (Gesamtvertriebs-Leitung) und Peter Neumann (Leitung Online-Bereiche) bestehen. Tsp

Jugendliche im Netz gemobbt

Mehr als jeder dritte Jugendliche ist schon einmal im Internet gemobbt worden, geht aus einer Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse hervor. Die Liste reicht von Beleidigungen über üble Nachrede bis hin zu gefälschten Identitäten und der Weitergabe privater Mails. Jeder Zehnte gab zu, schon einmal als Täter aktiv gewesen zu sein. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar