NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

TV-Quoten: Stumph-Komödie und „Isenhart“ vor Fernsehpreis

Die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises interessierte das Fernsehpublikum am Montagabend nur mäßig. 2,41 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 8,7 Prozent) schalteten ab 20 Uhr 15 die Ausstrahlung bei RTL ein. Im ZDF sahen zeitgleich 5,19 Millionen (15,2 Prozent) Wolfgang Stumphs Treuhand-Komödie „Stankowskis Millionen“. „Das weiße Band“, der Cannes-Gewinner 2009 von Michael Haneke, hatte im Ersten 4,25 Millionen Zuschauer (13,2 Prozent). Den Historienthriller „Isenhart“ bei Pro7 verfolgten 3,95 Millionen (12,8 Prozent). dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben