NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Noch ein Preis für Wowereit

Der Verein der Ausländischen Presse in Deutschland, inzwischen 105 Jahre alt, ehrte am Donnerstagabend Klaus Wowereit mit dem diesjährigen Medienpreis. In der Laudatio hob der stellvertretende Vorsitzende Erik Kirschbaum hervor, dass Wowereit mitten im Wahlkampf als Gast des Vereins den Auslandskorrespondenten Rede und Antwort gestanden habe, obwohl sie nicht mal Wähler seien. Die Vorsitzende Birgit Baumann überreichte den Preis und einen Satz Golfbälle dazu. Teils seien sie mit Berliner Wappen verziert, teils einfach schwarz: „Da kann man gut drauf eindreschen.“ Wowereit dankte mit den Worten: „Bleiben Sie neugierig auf die Stadt.“ Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben