NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

TV-Monat November: ARD und RTL verlieren, ZDF gewinnt

Leichte Gewinne für das ZDF, leichte Verluste für RTL und ARD – so sieht die Bilanz des Fernsehmonats November aus. Der Marktführer RTL gab um 0,3 Prozentpunkte von 14,6 auf 14,3 Prozent nach, behielt aber seine Spitzenposition. Die ARD verlor von 11,8 auf 11,6 Prozent. Das ZDF legte von 11,7 auf 11,9 Prozent zu. Stärker nach vorne rücken konnte Sat 1, das sich von 9,9 Prozent auf 10,6 Prozent verbesserte. Pro 7 sackte von 6,8 auf 6,5 Prozent ab, Vox kam auf 5,6 (nach 5,5 Prozent), während Kabel eins von 4,4 auf 4,0 Prozent rutschte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben