NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Jewish Voice from Germany“ verliert Chefredakteur Peter Köpf



Aufgrund unterschiedlicher Auffassung über Inhalt und Ausrichtung der „Jewish Voice from Germany“ hat Peter Köpf sein Amt als Chefredakteur der Zeitung am Dienstag, einen Tag nach seinem ersten Arbeitstag, aufgegeben. „Ich bedaure seine Entscheidung“, sagte Herausgeber Rafael Seligmann. Er wolle die Zeitung vorerst ohne Chefredakteur machen. Erstmals soll sie am 2. Januar erscheinen. sop

Medienpreis der „Stiftung Lesen“

für Tagesspiegel-Redakteur

Tagesspiegel-Redakteur Albrecht Meier hat bei der Verleihung des Dietrich-Oppenberg-Medienpreises der Stiftung Lesen den zweiten Preis erhalten. Die Jury würdigte seinen Artikel „Von Phantásien nach Digitalien“ als einen „wertvollen Beitrag zum Dialog der Medien-Generationen“. Weitere Preisträger waren unter anderem Uwe Jean Heuser („Die Zeit“) und Waltraud Schwab („taz“). jos

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben