NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zwei von drei Onlinern über 50 sind Mitglied in sozialen Netzwerken

Immer mehr Senioren nutzen soziale Netzwerke des Internet. So sind heute 40 Prozent der Internetnutzer zwischen 65 und 69 Jahren in einer Online-Community angemeldet, wie der Lobbyverband Bitkom mit einer Studie herausgefunden hat. Vor zwei Jahren waren es erst 17 Prozent. „Das Internet boomt als Freundschafts-Netzwerk für ältere Menschen“, sagte deren Präsident Dieter Kempf. Von den Internetnutzern zwischen 50 bis 69 Jahren ist sogar eine Mehrheit von 60 Prozent in Communitys angemeldet. „Die Generation 50 plus ist inzwischen in sozialen Netzen zu Hause“, so Kempf. Facebook und Stayfriends sind in der Generation 50 plus die beliebtesten Netzwerke (32 bzw. 28 Prozent der Internetnutzer), gefolgt von Wer-kennt-wen (18 Prozent). Die beliebtesten Community-Funktionen sind der Nachrichtenversand, das Chatten und das Hochladen von Fotos. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben