NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Lothar Matthäus beim Sender Vox mit einer eigenen Dokusoap



Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus, 50, bekommt eine eigene Dokusoap. „Es wird bereits gedreht“, sagte eine Sprecherin des TV-Senders Vox am Samstag. Matthäus selbst erzählte der „Bild“-Zeitung: „Dusche und Schlafzimmer sind tabu, Sexszenen wird es mit Sicherheit nicht geben.“ Die Kamera soll den heutigen Fußballtrainer im Alltag begleiten. Dabei sei alles, was sein Leben ausmacht: „Meine Freundin Joanna, meine Kinder, meine Reisen, meine Arbeit, meine Freizeit.“ Zum Sendetermin und anderen Details wollte sich Vox zunächst nicht äußern. dpa

Gottschalk-Quote lässt ARD bisher recht cool

Thomas Gottschalk, 61, muss trotz der viel kritisierten Auftaktwoche und schwachen Quote mit seiner Vorabendsendung „Gottschalk Live“ keinen scharfen Wind von der ARD fürchten. Die derzeitige ARD-Vorsitzende und WDR-Intendantin Monika Piel äußerte sich im „Focus“ gelassen, die Quote mache sie „absolut nicht nervös“. Das sei weder „nach der ersten noch in den nächsten drei Wochen angebracht“. Die Zuschauerzahlen waren vom ersten Tag mit 4,34 auf zuletzt 1,83 Millionen gefallen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben