NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ARD-Show „Gottschalk Live“

rutscht unter die Millionenmarke



Mit einem Negativrekord muss sich Thomas Gottschalk aus seiner dritten Sendungswoche in der ARD verabschieden. Nur 930 000 Zuschauer (Marktanteil 3,4 Prozent) schalteten am Donnerstag seine neue ARD-Vorabendshow „Gottschalk Live“ ein, in der er Model Eva Padberg und Satiriker Oliver Kalkofe interviewte. Damit verfolgten erstmals weniger als eine Millionen Menschen die Sendung. Besonders gering war der Zuspruch in der für die Werbepreise relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen mit nur 220 000 Zuschauern. Noch am Montagabend hatte Gottschalk mit seiner Sendung 1,89 Millionen Menschen erreicht, doch schon am Dienstag sank die Zahl auf 1,2 Millionen Zuschauer ab. sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar