NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bauer-Verlag gewinnt Klage

gegen Pressegroßhändler-Verband



Der Bauer-Verlag hat gegen den Bundesverband der Pressegroßhändler (Grossisten) einen juristischen Sieg erzielt. Es sei ein Verstoß gegen das Kartellrecht und damit unzulässig, dass der beklagte Bundesverband Presse-Grosso – er vertritt 70 Grossisten in Deutschland – mit den Verlagen einheitliche Verkaufskonditionen für Zeitungen und Zeitschriften aushandele. Das entschied das Kölner Landgericht. Es folgte damit der Argumentation des Bauer-Verlags („TV Movie“, „Bravo“), der mit der gültigen Praxis die Pressevertriebsfreiheit eingeschränkt sieht. Gegen das Urteil ist Berufung vor dem Kölner Oberlandesgericht möglich (AZ: 88 O (Kart) 17/11). Der Bundesverband Presse-Grosso befürchtet, ein Aufbrechen des bisherigen Systems gefährde Pressevielfalt und Pressefreiheit.dpa/Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben