NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bartl verlässt Pro Sieben Sat 1

Pro Sieben Sat 1 und der bisherige Fernsehvorstand Andreas Bartl gehen künftig getrennte Wege. Bartl verlasse den TV-Konzern auf eigenen Wunsch bereits in der kommenden Woche, um sich mit einem eigenem Medienunternehmen selbstständig zu machen, wie die Sendergruppe mitteilte. Seinen Job übernimmt zunächst Konzernchef Thomas Ebeling. „Andreas Bartl hat Pro Sieben Sat1 geprägt wie kaum ein anderer“, lobte Ebeling den Fernsehmanager. Verschiedenen Medienberichten zufolge waren die schwachen Zuschauerzahlen beim Flaggschiff Sat 1 einer der Gründe für den Abschied des 49-Jährigen, dessen Vertrag ohnehin Ende 2012 ausgelaufen wäre. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben