NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kinderkanal: Weitere Anklagen

Im Betrugsskandal beim Kinderkanal von ARD und ZDF gibt es weitere Anklagen. Sie richteten sich erneut gegen den ehemaligen Herstellungsleiter und den Geschäftsführer einer Berliner Produktionsfirma, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Erfurt mit. Ihnen würden im Zeitraum von 2006 bis 2010 weitere 44 Fälle von Bestechlichkeit und Untreue sowie Bestechung vorgeworfen. Es gehe unter anderem um 16 Scheinrechnungen, mit denen ein Schaden von 1,3 Millionen Euro angerichtet worden sei. Zudem soll dem Kika-Manager 2006 eine Reise nach Las Vegas finanziert worden sein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben