NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Wächterpreis für Tagesspiegel

Barbara Schönherr, freie Mitarbeiterin des Tagesspiegel, erhält den Wächterpreis der deutschen Tagespresse. Für ihre Berichterstattung über „den ausufernden Missbrauch von Fördermitteln in der Familienhilfe“ erhält sie den dritten Preis. Der erste Preis geht an das „Handelsblatt“-Team Martin Buchenau, Jürgen Flauger und Sönke Iwersen für die Recherchen über die zweifelhaften Umstände des Kaufs von EnBW-Anteilen durch das Land Baden-Württemberg, teilte die Stiftung „Freiheit der Presse“ mit. Den zweiten Preis erhält Ursula Samary von der „Rhein-Zeitung“ in Koblenz. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar