NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Jeder vierte Fernseher kann 3-D

Die 3-D-Technologie zieht in deutsche Wohnzimmer ein. Jeder vierte verkaufte Flachbildfernseher kann dreidimensionale Bilder darstellen. Vor einem Jahr war es erst jeder zwanzigste. Das hat das Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom ermittelt. In diesem Jahr werden zehn Millionen Flachbildfernseher verkauft, so viel wie noch nie. Vor allem die Fußball-EM, Olympia und das Ende der analogen Satellitenübertragung stimulieren die Nachfrage. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben