NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gerhold lässt Vorsitz

im MDR-Verwaltungsrat ruhen

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats des MDR, Karl Gerhold, lässt bis auf weiteres sein Amt ruhen. Gerhold begründete seinen Entschluss mit der Sorge, dass Ermittlungen der Frankfurter Staatsanwaltschaft beim Magdeburger Energielieferanten Getec seine Arbeit im MDR-Verwaltungsrat belasten könnten. Gerhold ist Getec-Vorstandssprecher. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Energielieferanten und drei Beschäftigte (darunter Gerhold), weil Geld an die Bahn-Tochter DB Energie gezahlt und dafür Aufträge in Millionenhöhe an die Getec AG erteilt worden seien, Gerhold, der auch Schatzmeister der CDU Sachsen-Anhalt ist, geht davon aus, dass die Ermittlungen zeitnah eingestellt würden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben