NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Neuer Generaldirektor für die BBC

Die britische Rundfunkanstalt BBC hat einen neuen Generaldirektor. George Entwistle werde den Job von Mark Thompson übernehmen, der nach acht Jahren im Amt seinen Rücktritt angekündigt hatte, erklärte die BBC am Mittwoch. Der kurz vor seinem 50. Geburtstag stehende Entwistle war bislang Chef der Fernsehsparte BBC Vision gewesen. Sein Jahresgehalt wird wegen der Sparmaßnahmen bei der BBC mit 450 000 Pfund (535 000 Euro) um rund 200 000 Pfund geringer ausfallen als das seines Vorgängers. Entwistle ist seit 1989 bei der BBC und hatte einst als Auszubildender zum TV-Journalisten angefangen. Der neue Job beginnt im Herbst. Kritik gab es am Mittwoch, weil wieder einmal keine Frau den höchsten Posten bekommen hat. In der Geschichte der BBC gab es bisher nur Männer als Generaldirektoren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben