NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zwei Bewerber für Lizenz von Potsdam TV

Für die Übernahme des Sendeplatzes von Potsdam TV im Kabelfernsehen gibt es zwei Bewerber. Neben dem nunmehr im Besitz der Hoffbauer-Stiftung befindlichen Lokalsender habe sich auch dessen ehemaliger Chefredakteur Oliver Geldener mit einer neuen Produktionsfirma beworben, teilte die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) am Freitag mit. Bislang gehörte der Lokalsender zur Holtzbrinck-Mediengruppe. Eine Anhörung der Bewerber ist bei der Sitzung des Medienrates am 28. August geplant. Ob noch am gleichen Tag eine Entscheidung über den Sendeplatz getroffen werde, sei noch offen, hieß es. epd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben