NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Homebanking: BSI warnt vor Angriffen auf Smartphones

Eine neue Variante des TAN-Trojaners Zeus attackiert jetzt auch Smartphones mit Android- und Blackberry-Betriebssystem. Betroffen seien vor allem Nutzer in Deutschland, Spanien und Italien, warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am Donnerstag. Die Schadsoftware fängt mobile Transaktionsnummern (mTANs) in Kurznachrichten ab. Weil der Trojaner über inoffizielle App-Stores auf die Geräte gelangt, sollten Nutzer nur die offiziellen Stores oder andere vertrauenswürdige Quellen zum Installieren von Anwendungen nutzen, warnt das Amt. Bislang waren nur Handys mit Symbian- und Windows-Mobile-Betriebssystem von dem Trojaner befallen worden. Die Schadsoftware fängt alle eingehenden SMS ab und leitet sie an Kriminelle weiter. Diese benutzen die mTANs, um Geld vom Konto des Opfers abzubuchen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben