NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Debüt für „Sportschau-Club“



Keine Kabarettisten, keine Schauspieler, kein bierseliges Publikum mehr: „Waldis Club“ ist geschlossen, dafür öffnet an diesem Dienstag (23 Uhr 30) der „Sportschau-Club“ als neuer Länderspiel-Nachklapp der ARD erstmals seine Tür. Moderator Matthias Opdenhövel, der den darüber verstimmten Kollegen Waldemar Hartmann abgelöst hat, begrüßt nach dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Deutschland seine Gäste Oliver Bierhoff, Ralf Rangnick und Franz Wohlfahrt aus einem Glasstudio in Wien. Die Personenauswahl verrät einiges über das Sendekonzept. „Wir werden nur Gäste aus dem Fußballbereich haben“, sagte Opdenhövel. Bei seinem Vorgänger „Waldi“ sah das anders aus. Neben Dauergast „Matze“ Knop liefen bei Hartmann auch Schauspieler wie Til Schweiger oder Sänger wie Campino auf. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar