NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

RBB steigert Marktanteil nach Reform des TV-Programms

Die Reform zeigt Wirkung: Vor 100 Tagen hat der Rundfunk Berlin-Brandenburg zahlreiche Veränderungen am TV-Programm vorgenommen. Seither stieg der Marktanteil in der Region im Jahresvergleich von 5,9 Prozent auf jetzt 6,6 Prozent, sagte RBB-Programmchefin Claudia Nothelle der Agentur dapd. Besonders gut funktioniert Nothelle zufolge der neue Dienstagabend mit seinen Dokumentationen sowie der Freitag etwa mit den Expeditionen von Michael Kessler. Die Resonanz auf den Innovationsplatz am Donnerstag mit Formaten wie „Guse Berlin“, „Bücher und Moor“ und „Ein Sofa in Berlin“ schlage sich noch nicht in überragenden Einschaltquoten nieder, so die Programmchefin. Allerdings gebe es dazu interessante Diskussionen im Netz. Das sei ein guter Anfang. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar