NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

RTL soll gemeinsame Show mit Jauch und Gottschalk planen

Günther Jauch und Thomas Gottschalk stehen möglicherweise vor einer TV-Wiedervereinigung: RTL denkt einem „Spiegel“-Bericht zufolge darüber nach, für die beiden eine gemeinsame neue Show zu entwickeln. Das Gespann solle sich darin als „Joko und Klaas für die ältere Generation“ präsentieren. Bei Gesprächen „reden wir über das Fernsehen und die Welt im Allgemeinen und nur selten im Besonderen“, sagte Jauch, der konkrete Kooperationsgespräche dementierte. Gottschalk wollte sich nicht äußern. Jauch und Gottschalk hatten im ZDF die Sendung „Die 2 im Zweiten“ moderiert. Von konkreten Plänen will auch RTL nichts wissen. Der Kölner Privatsender befinde sich aber „in guten Gesprächen mit Gottschalk“, sagte eine Sendersprecherin auf Nachfrage. Dabei habe man keine Eile. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben