NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Die Independents“ gegen Abbau des Spielfilmangebots bei ARD/ZDF



23 unabhängige deutsche Filmverleiher, sie stehen für knapp 30 Prozent des Kinomarktes, haben sich zur Interessensgemeinschaft „DI – Die Independents“ zusammengeschlossen. Ziel ist es laut einer Mitteilung vom Donnerstag, auf die drohende Gefährdung der kulturellen Vielfalt in der deutschen Filmlandschaft wie auch im deutschen Fernsehen hinzuweisen, die durch die Budget-Kürzungen der öffentlich-rechtlichen Anstalten ausgelöst wird. „Die Independents“ wollen dafür eine Öffentlichkeit schaffen und einen Dialog mit ARD und ZDF suchen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar