NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Streit um Galliano-Verbot für Eurovisions-Teilnehmerin aus Israel

Der wegen antisemitischer Äußerungen vor zwei Jahren in die Schlagzeilen geratene Star-Designer John Galliano hat einen Streit innerhalb der jüdischen Gemeinschaft ausgelöst. Der israelische öffentlich-rechtliche Rundfunk IBA untersagte der Sängerin Moran Mazor, 21, beim Eurovision Song Contest in Malmö in einem Kleid Gallianos aufzutreten. Das empört die jüdische Anti-Diffamierungsliga (ADL), weil damit jemand zurückgewiesen werde, der jetzt Israel und dem jüdischen Volk zugetan ist. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben