NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Jüdischer Verband beschwert sich beim Presserat über SZ-Karikatur

Das American Jewish Committee (AJC) hat beim Presserat Beschwerde gegen eine Karikatur in der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ) eingelegt. Das Blatt hatte eine Rezension über israelische Politik und Waffenlieferungen an Israel mit der Zeichnung eines gehörnten Monsters illustriert, dem im Bett liegend das Frühstück serviert wird. Es soll offensichtlich den Staat Israel darstellen. Damit beschwöre die Zeichnung „primitive Stereotype von Juden“, kritisierte der Dachverband am Mittwoch in Berlin. Die Karikatur war in der Dienstagsausgabe zu sehen. epd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben