NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Niederlande: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk unter Spardruck

Die niederländische Regierung will bis 2015 erneut mehr als 100 Millionen Euro beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk sparen. In der vorigen Regierungsperiode war der Etat schon um 200 Millionen Euro gekürzt worden. Zusammen mit den neuen Sparplänen sollen damit bis 2015 300 Millionen Euro eingespart werden, ein Drittel des ursprünglichen Etats. epd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben