NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bewegungsdaten: Vier Ortsmarken reichen zur Identifizierung aus

Nur vier Ortsmarken mit den dazu gehörigen Zeitangaben reichen aus, um so gut wie jeden Techniknutzer zu identifizieren, warnt Datatree-Chef Bernd Fuhlert. 95 Prozent aller Nutzer lassen sich allein mit diesen Informationen identifizieren. Dies ergibt eine aktuelle Studie der Harvard University und des Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit elf Zeit- und Ortsmarken ist jeder Mensch eindeutig zuzuordnen. Der Fingerabdruck, der lange Zeit als sicherstes Identifikationsmerkmal galt, benötigt zwölf Merkmale. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar