Medien : Nachrichten

– Die Talkshow-Plage



Dass der Talkshow-Plage auf Kosten fiktionaler Formate immer mehr Sendezeit eingeräumt wird: Zu Johannes B. Kerner fällt einem schon lange nichts mehr ein. Anne Wills Betroffenen- Sofa-Plausch in Dauerorange kommt erschwerend hinzu (Christiansen in ihrer blauen Kugel war auch nicht schlechter), außerdem die Wiedergeburt des deutschen Oberlehrers als Talkmaster, wie sie mittwochs in „Hart, aber fair“ zu erleiden ist – die Ausstrahlung im WDR hätte vollauf genügt.

– Fernsehspiel und Lyrik im Radio

1. Gesellschaftlich relevante und dramaturgisch packende Filme wie „Contergan – Eine einzige Tablette“ oder „Die Frau am Ende der Straße“ (beide ARD) bestätigen das Fernsehspiel als öffentlich-rechtliche Königsdisziplin.

2. Täglich ein poetischer Funkenflug, der sich an einer beliebigen Stelle im Programm entzündet und im Kopf weiterwirkt: Mit dem Lyrikkalender des Deutschlandfunks geht ein mutiges Experiment 2008 ins dritte Jahr. Nachzulesen unter www.dradio-shop.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben