Medien : Nachrichten

– Unterhaltung mit Schadenfreude



Engländer, Amerikaner verwenden „the Schadenfreude“ als unübersetzbares

Wort für eine deutsche Erfindung. Auf Unterhaltungskanälen ist Schadenfreude jetzt ein Hit. „Upps – die Superpannenshow“ (RTL) , „Mitgelacht“ (Kabel 1) oder „Bitte lachen!“ (RTL II) zeigen bizarre Home-Videos, auf denen zum Beispiel Kleinkinder heulend vom Dreirad stürzen oder von einem Hund verfolgt werden. Symptom für eine teils ziemlich pervertierte Gesellschaft.

– „Montag kommen die Fenster“

Der Spielfilm „Montag kommen die Fenster“ hatte seine Fernsehpremiere im ZDF am 24. September. Leider erst zwanzig Minuten nach Mitternacht. Deshalb haben die Personen, die den Regisseur Ulrich Köhler zu dieser wundersam traurig-zarten Dekonstruktion einer mittelständischen Familienidylle im Bausparermilieu inspiriert haben, diesen Film wahrscheinlich verpasst. Dabei wird ihnen hier nur ein Spiegel vorgehalten, sie werden nicht denunziert. Das ist das Schöne, Seltene an diesem Film.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben