Medien : NACHRICHTEN

„Hörbücher des Jahres 2008“

von Kurzeck und Steinhöfel

Den mit 15 000 Euro dotierten Preis „Hörbuch des Jahres 2008“ erhält die Produktion „Ein Sommer, der bleibt – Peter Kurzeck erzählt das Dorf seiner Kindheit“. Wie der Hessische Rundfunk (HR) als Mitveranstalter mitteilte, wählte die Jury zum „Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2008“ die Lesung „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von und mit Andreas Steinhöfel. Die Auszeichnung für das Kinder- und Jugendhörbuch ist mit 10 000 Euro dotiert. epd

Senat verhandelt mit Pro Sieben Sat1 über Standortgarantie für Berlin

Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf ist zuversichtlich, dass die Hälfte der rund 800 Arbeitsplätze des Fernsehkonzerns Pro Sieben Sat 1 in der Hauptstadt gehalten werden kann. Die Gespräche mit dem Unternehmen über eine Standortgarantie bis 2015 liefen gut, sagte Wolf im Abgeordnetenhaus. Für eine verlängerte Standortgarantie würde das Land auf die Rückforderung von Investitionszuschüssen verzichten. Auch eine Quote für TV-Produktionen in Berlin sei im Gespräch. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar