Medien : NACHRICHTEN

Keine TV-Alkoholwerbung vor 20 Uhr

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing (SPD), will Alkoholwerbung im Fernsehen ins Abendprogramm verbannen. Entsprechende Werbung müsse zum Schutz von Kindern und Jugendlichen auf die Zeit nach 20 Uhr beschränkt werden. Der „Leipziger Volkszeitung“ sagte sie, Reklame für Alkohol verführe Jugendliche, mehr und zeitiger Alkohol zu trinken. AP

Schwulenmagazin vor dem Aus

Der Berliner Verlag L&E Media GmbH und Co. KG, in dem das Männermagazin „Front“ erscheint, hat Insolvenz angemeldet. Interviews wie das mit Nationalspieler Philipp Lahm über Homosexualität im Profifußball hatten das Magazin über die Zielgruppe hinaus bekannt gemacht. Die Macher wollen nach einer Lösung suchen, um der Zeitschrift doch noch eine Zukunft zu geben.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar