Medien : NACHRICHTEN

Neuer Ärger für „Schmidt & Pocher“

In der ARD droht neuer Ärger um die Late-Night-Show „Schmidt & Pocher“. Bei der Sitzung des Fernsehausschusses des Südwestrundfunks (SWR) gab es deutliche Kritik am Auftritt von Oliver Pocher in Stauffenberg-Uniform in der Sendung von Donnerstagabend. Bei der nächsten Rundfunkratssitzung am 27. März soll das Thema mit ARD-Programmchef Volker Herres erörtert werden, sagte der Vorsitzende des SWR-Landesrundfunkrates, Volker Stich, am Samstag. „Die überwiegende Mehrheit von uns, bestimmt 80 bis 90 Prozent, ist der Meinung, dass Herr Pocher der ARD nicht gut tut“, sagte Stich. Es gebe zunehmend Stimmen, die davor warnten, Pocher künftig in der ARD eine eigene Show zu geben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar