Medien : NACHRICHTEN

Tagesspiegel-Redakteur erhält Friedrich-Ebert-Preis

Die Jury der Friedrich-Ebert-Stiftung hat Tagesspiegel-Redakteur Harald Schumann und Christiane Grefe von der „Zeit“für ihr Buch „Der globale Countdown. Gerechtigkeit oder Selbstzerstörung – Die Zukunft der Globalisierung“ den Preis „Das politische Buch“ verliehen. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert. Preisträger sind unter anderem Helmut Schmidt und Michael Gorbatschow sowie Richard Sennett.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar