Medien : NACHRICHTEN

Schärfere Regeln bei TV-Gewinnspiel

Für Gewinnspiele im Fernsehen gelten in Kürze strengere Regeln. Mit den strengeren Vorschriften solle Kindern die Teilnahme an nicht kostenlosen Gewinnspielen verboten werden. Aber auch für erwachsene Zuschauer werde der Verbraucherschutz vor unseriösen Angeboten deutlich erhöht. Künftig dürfen Kinder unter 14 Jahren nur noch an Gewinnspielen teilnehmen, die kostenlos sind. Außerdem sei Gewinnspiel-TV, das sich direkt an Kinder und Jugendliche richtet, unzulässig. Für mehr Transparenz soll die Veröffentlichung von allgemeinverständlichen Teilnahmebedingungen sorgen. Ferner sollen die Teilnehmer besser über Gewinnchancen informiert werden. dpaLPR HESSEN]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben