Medien : NACHRICHTEN

Online-Auftritt von „Vanity Fair“ bleibt bestehen

Zwar wurde das Magazin „Vanity Fair“ mit seiner am vergangenen Donnerstag erschienenen Ausgabe eingestellt, doch die Website www.vanityfair.de wird es künftig weiter geben. Das bestätigte der Verlag Condé Nast („Vogue“, „Glamour“) jetzt auf Anfrage dem Tagesspiegel. Die in München arbeitende Redaktion werde allerdings nicht weiter aufgestockt, Site Manager bleibt Krischan Lehmann. Mit den rund 90 Mitarbeitern der „Vanity Fair“ würden derzeit Gespräche geführt. Vermutlich werden aber nur wenige bei anderen Condé-Nast-Publikationen unterkommen können. sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben