Medien : NACHRICHTEN

Radio zum Trinken:

94,3 rs2 kooperiert mit Spreequell

Das Berliner Privatradio 94,3 rs2 und der Berliner Getränkehersteller Spreequell Mineralbrunnen gehen einen ungewöhnlichen Weg der Zusammenarbeit. Sie bringen ein gemeinsames Erfrischungsgetränk auf den Markt. Anlass dafür ist, wie es in der Pressemitteilung vom Montag heißt, der 40. Geburtstag des Getränkeherstellers. „Endlich gibt’s Radio auch zum Trinken“, sagte Marco Brandt, Geschäftsführer und Programmdirektor des Radiosenders. Der Geschmack des Mehrfruchtgetränks soll das Format des Familienprogramms von 94,3 rs2 widerspiegeln. Der Sender sucht sein Publikum bei Hörern zwischen 25 und 49 Jahren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar