Medien : NACHRICHTEN

ARD und van Almsick planen bis London 2012

Die ehemalige Weltklasse-Schwimmerin Franziska van Almsick und die ARD setzen ihre Zusammenarbeit fort. Die 31- Jährige wird bis einschließlich der Olympischen Spiele 2012 in London als Expertin die wichtigsten Schwimm-Wettkämpfe kommentieren. Nach ARD-Angaben soll Franziska van Almsick auch abseits des Sports über bunte Themen berichten. Im Vorjahr war sie mit ihrer Kolumne „Franzis Peking“ bei Olympia im Ersten zu sehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar