Medien : NACHRICHTEN

ARD weist Schäuble-Kritik zurück

Die ARD hat die massive Kritik von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble an den Tour-de-France-Berichten im Fernsehen zurückgewiesen. „Das Erste hat die Live-Berichterstattung im Vergleich zu den Vorjahren auf ein Viertel reduziert“, sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres am Montag. Der auch für den Sport zuständige Schäuble hatte es im Tagesspiegel-Interview als unglaublich bezeichnet, dass ARD und ZDF immer noch stundenlang die Tour übertragen und in der „Tagesschau“ Etappenberichte wie einst gesendet werden. Tsp

Spiegel Online weiter vorn

Spiegel Online bleibt das meistbesuchte deutsche Nachrichtenportal im Internet. Im ersten Halbjahr verzeichnete der „Spiegel“-Ableger 648,5 Millionen Besuche, 23,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auf Platz zwei folgt Bild.de mit 542,5 Millionen Besuchen ( plus 53,4 Prozent), wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien am Montag in Berlin mitteilte. Auf den weiteren Rängen folgen Chip, Kicker, Heise Online, Sport1, Focus Online, Welt Online, Süddeutsche.de und n-tv Online. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben