Medien : NACHRICHTEN

Kölner Journalistin Jutta Redmann gestorben

Die Kölner Journalistin Jutta Redmann ist tot. Sie litt viele Jahre an Krebs und hat im Tagesspiegel mehrmals über ihre Krankheit und den Umgang der Gesellschaft damit berichtet. Sie setzte sich leidenschaftlich für die Zulassung des begleiteten Suizids in Deutschland ein. Ein in dieser Zeitung veröffentlichtes Plädoyer für Sterbehilfe wurde 2006 mit dem Arthur-Koestler-Preis ausgezeichnet. Jutta Redmann starb in Bern im Alter von 51 Jahren mithilfe einer Schweizer Organisation.Tsp

RTL setzt auf das Comeback von Michael Schumacher

Das nächste Formel-1-Rennen startet in drei Wochen, bei RTL laufen die Drähte heiß, um aus dem Comeback von Michael Schumacher ein TV-Event zu machen. Nach dessen Abschied 2006 waren die Quoten gefallen, mit Sebastian Vettel wieder angestiegen. „Was die Rückkehr von Schumacher bedeutet, lässt sich am weltweiten Presseecho erkennen“, sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe. Über eine erweiterte Berichterstattung werde in den nächsten Tagen entschieden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar