Medien : NACHRICHTEN

RBB wegen Steuernachforderungen im Defizit

Steuernachforderungen der Finanzämter bescheren mehreren ARD-Anstalten nach einem Magazinbericht ein Minus in der Bilanz. Die Behörden hätten rund 90 Millionen Euro für die Jahre 2001 bis 2008 verlangt, berichtete das Nachrichtenmagazin „Focus“ vorab. Der Senderverbund habe dies bestätigt. Bereits im Juli habe RBB-Intendantin Dagmar Reim ein 22-Millionen-Euro-Defizit ihres Senders bis 2012 auch mit solchen Nachforderungen gerechtfertigt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar