Medien : NACHRICHTEN

Keine „Wahlarena“ für Westerwelle

Die ARD will die Forderung der FDP, mit ihrem Spitzenkandidaten Guido Westerwelle eine eigene Folge der Sendung „Wahlarena“ zu veranstalten, laut „Focus“nicht erfüllen. ARD-Chefredakteur Thomas Baumann sagte, dass dieses Sendeformat im Ersten Programm jenen Kandidaten vorbehalten bleibe, die eine „reale Chance“ hätten, Kanzler zu werden.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben