Medien : NACHRICHTEN

„DSDS“: RTL zieht Klage zurück

RTL und die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) haben sich in der Auseinandersetzung um „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) außergerichtlich geeinigt. RTL wollte gegen die Beanstandung der am 23. Januar 2008 im Abendprogramm gezeigten Folge von „DSDS“ durch die NLM gerichtlich vorgehen. Diese Klage habe der Sender zurückgenommen, teilte die NLM mit. RTL hatte im vergangenen Jahr 100 000 Euro Bußgeld wegen Verstößen gegen den Jugendschutz in „DSDS“ gezahlt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben