Medien : NACHRICHTEN

NDR-Fernsehspielchefin Heinze fristlos gekündigt

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) hat seiner Fernsehspielchefin Doris J. Heinze eine außerordentliche fristlose Kündigung ausgesprochen. Das bestätigte ein NDR-Sprecher am Mittwoch. Der Personalrat sei zu dem Thema gehört worden und habe keine Einwände gehabt. Die Kündigung sei zugestellt worden und somit wirksam. Der Anwalt Heinzes hatte bereits angekündigt, gegen eine mögliche Kündigung zu klagen. Die 60-Jährige hatte zugegeben, Drehbücher unter Pseudonym geschrieben zu haben. dpa

„11 Freunde“ bekommt  „11 Freundinnen“

„11 Freunde“, dem „Magazin für Fußball-Kultur“, liegt einem Bericht von kress.de zufolge am 24. September erstmals ein „Magazin für Frauenfußball“ mit dem Titel „11 Freundinnen“ bei. Das neue Heft soll die Frauen der Fußballnationalmannschaft auf ihrem Weg zur WM im Jahr 2011 begleiten. Das Magazin soll zunächst vierteljährlich erscheinen, von Herbst 2010 an komme es dann sechsmal im Jahr heraus. Auch ein Kiosk-Sonderheft zur Frauen-WM 2011 sei in Planung. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar