Medien : NACHRICHTEN

Arte passt sich an:

Primetime künftig ab 20 Uhr 15

Der deutsch-französische Fernsehsender Arte ändert sein Programmschema, um den Sehgewohnheiten der deutschen Zuschauer entgegenzukommen. Die Hauptsendezeit beginnt von 2010 an wie bei allen größeren Sendern um 20 Uhr 15 – nach der ARD-„Tagesschau“ –, und nicht wie bisher um 21 Uhr. Davon erhofft sich Arte eine „wesentliche Stärkung“ des Hauptabends, teilte der Sender am Mittwoch mit. Die Änderungen gelten ab der zweiten Kalenderwoche 2010. Neu im Programm ist dann auch die halbstündige Informationsendung „Arte-Nachrichten“, die um 19 Uhr beginnt. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar