Medien : NACHRICHTEN

Trauerfall: „Harald Schmidt“ fällt aus

Die erste Sendung der ARD-Show „Harald Schmidt“ nach der Winterpause, die am Donnerstag um 22 Uhr 45 ausgestrahlt werden sollte und zu der Roger Willemsen eingeladen war, fällt aus. „Das Erste entspricht damit einem persönlichen Wunsch Harald Schmidts, der zwei Tage nach dem Tod seines Vaters noch keine satirische Late-Night-Show präsentieren möchte“, begründete die ARD die Programmänderung. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben